Starke Teams, Unternehmer und Macher

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Arbeit für Menschen und Organisationen zu einem motivierenden und wertschätzenden Ort zu machen, damit die Gesellschaft die Herausforderungen von morgen meistern kann. Auf diesem Weg treffen wir Gründer, Unternehmerinnen und spannende Macher, deren Eindrücke unsere Sichtweise bereichern.

Carina Goldschmid ist Gründerin von Startup Communication, einer PR und Social Media Agentur, die sich auf Markenaufbau und Lead Generierung für Startups und schnellwachsende Unternehmen spezialisiert hat. Carina war schon mit 16 Jahren klar, dass sie ein Unternehmen gründen möchte. Sie hatte den Wunsch, ihr eigener Chef zu sein und spannenden Ideen vom Konzept bis zur Umsetzung hinterherjagen zu können. Ihr liegt Journalismus, Storytelling und das Unternehmerische und mit der Gründung Startup Communication hat sie ihre Leidenschaften verbunden. Kim hat sich mit ihr über starke Teams und darüber unterhalten, warum eine offene Kommunikation im Team wichtig ist.

Berg-Macher-Starke-Teams-Kommunikation-Interview-2

Was ist euer Antrieb und eure Vision bei Startup Communication?

Unser Antrieb ist es, festgefahrene Agenturbilder aufzubrechen und als Agentur neue Wege zu finden. Unsere Vision ist es, die führende Agentur für Startups in Europa zu werden. Uns ist es wichtig, relevanten Ideen und Gründern die Aufmerksamkeit zu verschaffen, die sie verdienen.

Wir haben daraus unser Vorgehen abgeleitet: Statt mit Stundensätzen zu arbeiten wie es klassische Agenturen tun, knüpfen wir unsere Arbeit an eine gemeinsam definierte Zielerreichung. Ziele sind beispielsweise in der PR eine bestimmte Reichweite oder im Social Media Bereich 100 relevante Leads zu generieren. So sitzen wir mit den Kundenteams in einem Boot und haben das gleiche Ziel.

Nutzt ihr im Team ein zentrales strategisches Element für eure gemeinsame Ausrichtung?

Wir haben Routinen wie Meeting-Rhythmen, um uns mit den Teamleads regelmäßig zum Status Quo abzustimmen. In weiteren Abständen und für wichtige Themen treffen wir uns außerhalb des Büros, wie beispielsweise zu einem Team Offsite, um unsere gemeinsame Ausrichtung zu schärfen. Generell sind unsere Vision, unsere Kultur und Werte grundlegend für unser Handeln. Das zeigt sich beispielsweise auch bei unserer Mitarbeitersuche, denn uns ist es wichtig, dass alle Teammitglieder im Rahmen unserer Werte agieren. Deshalb haben wir auf Basis unserer Werte Fragen für unser Recruiting entwickelt, führen die Werte in einer zentralen, geteilten Präsentation zusammen und vertiefen diese jährlich zum Jahresabschluss-Meeting vor Weihnachten, wo wir auch nochmal auf das Jahr zurückblicken und die Ziele für das kommende Jahr besprechen.

Was macht aus deiner Sicht ein starkes Team aus?

Für mich ist es faszinierend, wenn das Team sich als gegenseitige Sparringspartner versteht. Themen werden offen angesprochen, sogar heiß diskutiert. Alle sprechen, nicht nur der Chef, und jeder hat eine Stimme, die gleich viel wert ist.

Im Team hören sich die Teammitglieder gegenseitig zu. Jeder ist bereit, dem anderen auszuhelfen und bekommt selbst Hilfe angeboten, wenn er oder sie welche braucht.

Wie kann ein Unternehmen aus deiner Sicht Kultur und Geschäftsstrategie verbinden?

Grundsätzlich ist es aus meiner Sicht wichtig, dass Werte im Unternehmen gelebt werden. Manchmal stehen die Werte nur auf Tafeln, aber keiner nimmt sie so richtig wahr oder kann sie widergeben. Es ist meine Aufgabe als Führungskraft die Kultur vorzuleben, damit sie die Geschäftsstrategie bereichern und tragen kann. Dazu gehört auch, dass ich als Führungskraft unterschiedliche Meinungen fördere und nach den Unternehmenswerten glaubhaft nach innen und außen agiere. Eine sogenannte Love Brand, die beides vereint, ist für mich Flixbus. Einer der Flixbus-Werte lautet „open-minded‘, zu deutsch aufgeschlossen bzw. offen gegenüber Neuem zu sein. Sie zeigen das im Geschäftlichen, in dem sie immer wieder offen sind für neue Geschäftsfelder. Die Kultur und Werte müssen wirklich zum Unternehmen passen. Wenn jeder Mitarbeiter erklären kann, wofür das Unternehmen steht und sein oder ihr Handeln daraus ableiten kann, habe ich schon viel geschafft. Eines unserer Werte lautet „Jeder hat eine starke Stimme“. Ich merke, dass neue Kollegen oft ruhiger in unseren Meetings sind, auch wenn wir offen kommunizieren, dass jeder seine Meinung oder auch Kritik äußern darf.

Jedoch ist die Verinnerlichung dieser Werte ein Prozess, der stattfinden muss und der auch durch das Verhalten der anderen Teammitglieder positiv geprägt wird, bis jede oder jeder offen in das gemeinsame Sparring reingeht.

Danke dir Carina für den offenen Austausch!

Agile-Organisation-Berg-Macher-Ueber-uns-016-web

Das Team von Startup Communication hat mit uns auf deren Podcast-Kanal eine spannende Folge zum Thema Starke Teams in unsicheren Zeiten, Remote Work und Führung veröffentlicht. Hört gerne mal rein.

Jetzt reinhören!