Herzlich Willkommen bei Berg & Macher!

Wer wir sind? Wir sind Berg & Macher und setzen uns intensiv mit der Zusammenarbeit von Menschen auseinander. Daraus entwickeln wir Workshops, Werkzeuge und Räume im Offsite für eine menschliche Arbeitskultur – und setzen diese um.

Mit unseren Impulsen und konkreten Handlungsoptionen befähigen wir Führungskräfte, Menschen in ihrem Team und mit der Organisation zu verbinden und damit Teams, innovativ und zukunftsorientiert zu arbeiten.

 

Berg & Macher: Was ist unser Hintergrund?

Berg & Macher ist der neue Name der Startup Alm GmbH. Wir haben uns aufgrund der inhaltlichen Weiterentwicklung zu Beginn diesen Jahres beschlossen, unseren Namen zu ändern: Grund für die Umbenennung ist, den Namen an die inhaltliche Ausrichtung anzupassen, die das Unternehmen bereits seit 2019 verinnerlicht: In Teamworkshops an der Zusammenarbeitskultur zu arbeiten und Menschen im Team und mit der Organisation zu verbinden. 

Der Name steht zum einen für unsere Historie und Bergverbundenheit, für Räume im Offsite ebenso wie für das ins Handeln kommen und für Macher-Unternehmen. Der Name Berg & Macher stellt damit die direkte Weiterentwicklung der Startup Alm dar und trägt weiterhin die Dualität des inhaltlichen Weges sowie der Orte im Offsite in sich.

Was ist unser Antrieb (unser WHY)?

Wir haben uns vorgenommen, die Arbeit zu einem Ort der Inspiration und Motivation zu machen. Klingt verrückt, denkt ihr? Etwas vielleicht. Wir sind vor ein paar Jahren losgezogen, haben uns gedacht: „Einfach mal Machen“ und sind seither dabei, gemeinsam eine bessere Arbeitswelt zu gestalten.

Wie war der Weg bisher? Voller Abenteuer

Wenn es ein Wort trifft, dann: Abwechslungsreich. Delia Lachance, Gründerin von Westwing, hat ein großes Leuchtschild bei sich aufgehängt: „Buy the ticket, enjoy the ride“, übersetzt „Kauf dein Ticket und genieß die (Achterbahn-)Fahrt“. Das trifft auch auf unsere Expedition zu. Am Anfang haben wir uns immer unser Zielbild vor Augen geführt, die Vision, den Gipfel und das Warum. Den Weg dorthin haben wir uns Stück für Stück erarbeitet. So sind wir zu dem geworden, was wir heute sind: Gründer, New Worker und Macher aus Leidenschaft. Wir halten Zertifizierungen als Business Trainer und für Modern Leadership, New Work Design und als Scrum Master.

Haben wir Fehler gemacht? Na klar, das bleibt nicht aus. Wenn’s so richtig weh getan hat, haben wir innegehalten, reflektiert und unsere Lernergebnisse festgehalten und dann an unseren Kernthemen und Projekten weitergearbeitet.

So haben wir beispielsweise eine 450 Jahre alte Hütte in den Bergen mit viel Herz, Detailliebe und Energie zu einer Team Offsite Location wiederbelebt und umgestaltet. Wir haben ca. 100 Hütten, Hotels und Pensionen analysiert, einen Großteil davon besichtigt, eine Shortlist von 11 Locations erstellt und auf diesen die letzten zwei Jahre Team Offsites durchgeführt. Mit der Startup Alm sind wir prägende Umsetzer von Team Offsites geworden und wollen diese Geschichte mit eurer Unterstützung ab 2020 als Berg & Macher weiterschreiben.

Warum legen wir bei Berg & Macher unseren Fokus auf Teams?

Teams sind der Ort, an dem die eigentliche Arbeit geschieht. Effektive Organisationen bestehen aus effektiven Teams. Deshalb arbeiten wir mit euch an folgenden Kompetenzfeldern:

Berg-Macher-Team-Ansatz-BuM_5FelderModellNeugierig geworden?

Dann lernt uns kennen. Wir freuen uns auf eure Nachricht!